Beratung

Unter Beratung verstehen wir, Ihr Kind mit wachsamem Blick und offenen Augen und Ohren bei seinem Lernprozess zu unterstützen. Hierbei sind zunächst die Klassenlehrer:innen für ihre Schüler:innen erste Ansprechpartner:innen. Darüber hinaus gibt es in der Sekundarstufe I für jede Abteilung ein Beratungsteam.

Diesem gehören die jeweilige Abteilungsleiterin, die Sozialpädagogin und der Sozialpädgoge sowie die Beratungslehrerin an.

Beratungslehrerin der Abteilung I (Jahrgänge 5 bis 7) ist Frau Fürst. Zuständig für die Abteilung II (Jahrgänge 8 bis 10) ist Frau Hankeln. Als Beratungslehrerinnen unterstützen sie den Lernprozess Ihres Kindes. Dieser kann durch unterschiedlichste Faktoren beeinträchtigt sein.

Je nach individuellem Bedarf unterstützen wir

bei Lernschwierigkeiten:

– durch Vermittlung von Lernstrategien und Organisationshilfen

– durch Übungen zur Konzentrationssteigerung

– durch Angstabbau

bei sozialen Störungen:

– mit Mitschüler:innen in der Klasse und darüber hinaus

– im häuslichen Umfeld

bei persönlichen Entwicklungen:

– durch Stärkung des Selbstwertgefühls

– durch Klärung bei entwicklungsbedingten Verunsicherungen

bei Fragen zur Schullaufbahn:

Im Sinne einer systemischen Arbeit binden wir Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte mit ein. Wir stehen Ihnen als Ansprechpersonen bei diesbezüglichen Fragen gerne zur Verfügung.

Kontaktaufnahme: Wir sind über das Schulsekretariat oder die Mailadresse unserer Schule für Sie erreichbar.

Zum Padlet Beratung.