Europaschule spendet Grillwürstchen an „Iss mit“

Beste Grillwürstchen und Grillsteaks von der heimischen Fleischerei Andreas Webers, die vom großen Schulfest übrig geblieben sind, fanden nun eine sinnvolle Verwendung. „Wir haben das Grillgut für das Schulfest im Juli so gut kalkuliert, dass etwa 300 Würstchen und Steaks nicht vergrillt wurden,“ berichtet Kai Hartmann, Schulleiter der Europaschule am Friedenspark. Die Kühlkette wurde nicht unterbrochen und er hat das Grillfleisch direkt am nächsten Tag eingefroren. Eine Verwendung hatte Kai Hartmann aber auch schon vorher im Blick. Sowohl die Mensa der Schule als auch die neue Stufe 11 hatten Bedarf zum Schuljahresbeginn. Aber auch die heimische Tafel für Bedürftige „Iss mit“ sollte bedacht werden. „Wir sind dankbar über die Spende des Grillguts. Und die 150 Würstchen und Steaks sind sehr gut angekommen,“ freut sich die Vorsitzende des Vereins „Iss mit“ Steffi Zeiske über die Unterstützung durch die Europaschule.

Die Vorsitzende des Vereins „Iss mit“, Steffi Zeiske (4. v.l.) mit ihrem Team nahm die Spende der Europaschule dankend von Schulleiter Kai Hartmann (3. v.l.) in Empfang.